Ehren•amtliche Arbeit ist wichtiger konzeptioneller Bestandteil der  Offenen BehindertenArbeit.

Die Dauer der Mitarbeit ist sehr unterschiedlich.

Die  Begleitung von Menschen mit einer Behinderung schafft bei Ehren•amtlichen ein hohes Maß an persönlicher Zufriedenheit.

Ein wichtiges Motiv für das Engagement  bei der OBA ist

  • das soziale Engagement,
  • sich für andere einsetzen zu können
  • Freizeit sinnvoll gestalten
  • Verantwortung übernehmen

 

Die gelebte christliche Einstellung vieler ehren•amtlicher Mitarbeiter ist die Basis für das Einsetzen für Menschen mit einer Behinderung.

Auf der Grundlage eines christlichen Menschen•bildes sind für die ehren•amtlichen Mitarbeiter alle Menschen gleich wertvoll. Der partnerschaftliche Umgang schafft Freundschaften über die allgemeinen Aktivitäten hinaus.

Bei der Durchführung unseres umfangreichen Freizeit- und Bildungs•programmes helfen uns viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen aus den unterschiedlichsten Berufs•gruppen. Sie sind für uns wichtige Multiplikatoren auf dem Weg der Inklusion (gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe).

Ehrenamtliche Mitarbeit ist bei unterschiedlichen Aktivitäten  möglich:

  • Gruppen- & Club•arbeit
  • Freizeiten für Kinder und Jugendliche
  • Urlaub & Reisen  für Erwachsene
  • Kurse  für Jugendliche & Erwachsene
  • Sponsoring: Verein Freude und Förderer der Offenen Behindertenarbeit zur finanziellen Unterstützung der OBA

Ein Praktikum,  insbesondere in einer sozialpädagogischen Ausbildung / Studium, ist jederzeit möglich.

Wir möchten Sie einladen, sich über die vielfältigen Möglichkeiten ehren•amtlicher Mitarbeit in der OBA zu informieren.